Zurück zur Trendübersicht

Verändertes Kaufverhalten

Mit flexibler Logistik auf Erfolgskurs
Verändertes Kaufverhalten
quotation_orange

Das Volumen der klickenden Kundschaft, wie ich sie immer bezeichne, hat sich stark verändert. quotation_black

Ingo Lübs, RYTLE
11,6% 56% 3,52 Mrd.
Umsatzwachstum im E-Commerce Sektor der Logistiker haben Schwierigkeiten Sendungen im KEP-Bereich
im Jahr 2019 quotation im Umgang mit dem veränderten Kaufverhalten quotation im Jahr 2018 quotation

Worum geht es im Trend Verändertes Kaufverhalten?

Was bedeutet das für die Logistik?

Die Entwicklungen im Kaufverhalten verlangen nach flexiblen Lösungen der Logistik in allen Bereichen. Beispielsweise müssen Läger so strukturiert werden, dass sie zum einen den stationären Einzelhandel versorgen und die Mitarbeiter Pakete für die individuelle Zustellung picken sowie verpacken. Zum anderen müssen die Bestände über einen digitalen Zwilling abgebildet werden können. Der steigende Umsatz im E-Commerce spiegelt sich im Sendungsvolumen der KEP–Dienstleister wider. Hier sind vor allem in der urbanen Logistik innovative Konzepte nötig, um bei steigendem Sendungsvolumen die Infrastruktur der Städte nicht zu sehr zu belasten.

CheckList

  • Haben Sie bereits Onlinehändler in Ihrem Kundenportfolio?
  • Machen Sie Ihr Unternehmen E-Commerce-ready. 
  • Haben Sie flexible Lagerstrukturen und können kurze Lieferzeiten garantieren?
  • Wachsen Sie gemeinsam mit Ihren Kunden.

Wertvolle Medien zu diesem Trend entdecken

Kommentar zum Trend Verändertes Kaufverhalten

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*